Einfacher Tomatensalat

Einfacher Tomatensalat mit bedda, wie Fetakäse

Ein einfacher Tomatensalat perfekt als Beilage. Um ihn etwas zu pimpen, habe ich eine vegane Alternative zu klassischem Schafskäse oder auch bekannt als Feta-Käse gewählt. Er ist somit ideal für Käsefans, die auf tierische Milch verzichten müssen oder wollen.

Veganer Käse, der was kann

Es gibt nämlich von der Marke bedda eine wirklich gelungene Sorte, und zwar „Hirte“. Dieser vegane Käse hat Wiedererkennungswert, wenn er einmal probiert wurde. Sehr lecker und empfehlenswert ;-).

Bedda Hirte ist beispielsweise bei

Alles-Vegetarisch.de erhältlich.

Einfacher Tomatensalat

Kräuter

Ein einfacher Tomatensalat schmeckt deutlich nach mehr, wenn du noch leckere Kräuter verwendest. Ich habe ein wirklich leckeres Olivenkraut genutzt, was sämtliche Gerichte durch eine olivige Note aufwertet.

Einfacher Tomatensalat

Tomaten mit Geschmack

Bei Tomatensalat ist es eigentlich egal, welche Tomaten gewählt werden, sie sollten einfach nur genug Aroma mitbringen. Es gibt Sorten die schmecken sehr intensiv nach Tomate und bereichern so einen einfachen Tomatensalat, wenn die Hauptkomponente schon so viel Eigengeschmack mitbringt.

Ich habe mal in einem Bericht im Fernsehen gesehen, dass der Geruch von Tomaten nicht unbedingt auf den Geschmack zurückzuführen ist, sondern der intensive Geruch geht von dem Strunk aus.

Ich würde einfach vorschlagen, mal unterschiedliche Sorten auszuprobieren, um die Geschmäcker der einzelnen Tomaten kennen zulernen. Zudem gibt es Tomaten in unterschiedlichen Farben.

Einfacher Tomatensalat
Einfacher Tomatensalat

Einfacher Tomatensalat mit bedda, wie Fetakäse

Gericht Salat
Portionen 4 Personen

Equipment

  • Messer
  • Schneidebrett
  • Schüssel
  • Zitronenpresse

Zutaten
  

  • 100 g bedda hirte
  • 6 Tomaten Rispentomaten ca. 500 g
  • 6 g ca. 1 EL Olivenkraut
  • 1 TL Leinöl
  • 2 TL Olivenöl
  • Saft von einer halben Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen
 

  • Die Tomaten waschen, vom Strunk befreien und in mundgerechte Würfel schneiden. Das wässrige Innere kann auf Wunsch entfernt werden.
  • Das Olivenkraut vom Stiel abzupfen und ganz klein hacken.
  • Den bedda in kleinere Würfel schneiden.
  • Nun alles zusammen in eine Schüssel geben, mit Öl, Zitronensaft und Salz abschmecken - fertig!
Keyword glutenfrei,, Salat, Tomatensalat, vegan

*Werbung! Dieser Beitrag enthält Empfehlungen. Danke, dass du Produkte unterstützt, die ich vorschlage. Für dich fallen keine höheren Kosten dabei an.

Newsletter

    Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

    Kommentar verfassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Recipe Rating