Energiebällchen Mango

Energiebällchen Mango Kokos

Energiebällchen begleiten mich schon sehr lange. Ich habe sie das erste mal auf einem Festival gegessen, was schon fast 18 Jahre her ist. Sie sind schnell zubereitet und immer wieder richtig lecker.

Energiebällchen Mango

Der beste Snack für zwischendurch

Wie der Name schon sagt, ist dort eine ordentliche Portion Energie drin, die aber nicht aus unnötigen Zusätzen und Haushaltszucker bestehen, sondern aus natürlichen und gesunden Zutaten. Gerade für Kinder ein idealer Snack, wenn sie beim Sport, in der Schule oder woanders wieder ihre Batterien aufladen müssen.

Energiebällchen Mango

Meine Kinder essen sie sehr oft und freuen sich immer sehr drauf, sie zusammen zuzubereiten. Es nagt auch nicht so sehr an den Nerven, sie mit meinen Kindern herzustellen, was durchaus mal vorkommen kann, wenn ich mit meinen Kindern zusammen koche oder backe und die Küche danach aussieht, als sollten wir lieber ausziehen.

Prüfung bestanden

Ich hatte schon länger Hunger auf Mango Bällchen aber mir nie die Zeit genommen, sie zu machen. Jetzt war es aber endlich soweit und ich hatte zufällig alle Zutaten da, die ich dafür einsetzen konnte. Als mein großer Sohn das erste Bällchen in den Mund steckte, kam unmittelbar danach der Spruch ,,na die kommen dann wohl auf deinen Blog”. Kinder sind die härtesten Kritiker, die nicht um den heißen Brei reden und einfach sagen, was sie denken. In dem Fall ist es gut ausgegangen für meine Mango Kokosbällchen ;-).

Energiebällchen Mango

Meine Zutaten zum Rezept bei Amazon:

Mangostücke Alnatura*

Kokosraspeln*

Haferflocken glutenfrei*

Haferflocken* (nicht glutenfrei)

Erdmandelmehl*

Erdnussmus*

Mein bester Mitarbeiter 😉

Omniblend Hochleistungsmixer*

Energiebällchen Mango

Energiebällchen Mango Kokos

Gericht Süßes
Portionen 4 Personen

Equipment

  • Standmixer
  • Aufbewahrungsmöglichkeit
  • Schüssel
  • Teller

Zutaten
  

  • 100 g Mangostücke getrocknet
  • 50 g glutenfreie Haferflocken für den Mixer
  • 50 g zarte glutenfreie Haferflocken bleiben ganz
  • 50 g Erdmandelmehl
  • 100 ml Wasser
  • 1 EL Erdnussmus oder anderes Nussmus
  • 2 - 3 EL Kokosraspeln zum drin wälzen

Anleitungen
 

  • Als Erstes werden 50 g Hafer, 50 g Erdmandelmehl und 100 g getrocknete Mango mit einem leistungsstarken Standmixer* gemixt, bis ein gröberes Mehl entstanden ist.
  • Dann kann das gemixte Mehl mit allen weiteren Zutaten in einer Schüssel ordentlich mit den Händen, einer Küchenmaschine oder einem Handrührgerät vermengt werden, bis eine formbare Konsistenz entstanden ist. Anschließend ca. 10 Minuten ruhen lassen.
  • Nun ein paar Kokosraspeln auf einen tiefen Teller oder in eine kleine Schüssel geben, Bällchen aus dem Teig formen und in den Kokosraspeln wälzen. Fertig.
Keyword Energiebällchen, glutenfrei,, süßes, vegan, zuckerfrei

*Werbung! Dieser Beitrag enthält Empfehlungen. Danke, dass Du Produkte unterstützt, die ich vorschlage. Für Dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten.

Newsletter

    Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

    Kommentar verfassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Recipe Rating