Lauch Bohnen Cremesuppe

Bohnen Lauch Cremesuppe

Meine Familie ist nicht so der Fan von Cremesuppen. Diese hier haben aber alle gerne gegessen. Das soll schon was heißen, da ich vorher in lange Gesichter geguckt habe, als es hieß: “Es gibt Suppe!” :-D.

Bohnen Lauch Cremesuppe hat bestanden

Nachdem der erste Frust dann überstanden war und alle feststellten, dass Suppe auch schmecken kann, war die kurze Krise schnell verflogen und es wurde ordentlich reingehauen. Ich denke der ein oder andere wird dieses Phänomen in seiner Familie auch öfter beim Kochen erleben. Hin und wieder frage ich dann nochmal nach, ob dieses Rezept würdig ist auf meinem Foodblog zu landen und sie sagten ja. Zum Glück, denn ich war schon im Vorfeld überzeugt von meinem Essen 😊.

Bohnen Lauch Cremesuppe

Vegan und schnell gemacht

Diese Bohnen Lauch Cremesuppe ist sehr schmackhaft und schnell zubereitet. Die Bohnen machen eine schöne sämig, cremige Konsistenz und der Porree gibt einen immer wieder tollen Geschmack. Diese Cremesuppe wird durch das Mandelmus noch cremiger und mit Topping sieht sie dann auch sehr schön aus.

Bohnen Lauch Cremesuppe

Wenn du auch nicht so der Suppenfan bist, aber immer noch nach geeigneten Rezepten suchst, die doch schmecken, gesund sind und auch noch schnell gemacht, wird dir dieses Rezept bestimmt gefallen.

Ich würde mich über Dein Feedback sehr freuen.

Bohnen Lauch Cremesuppe

Bohnen Lauch Cremesuppe

Gericht Hauptgericht, Suppe
Portionen 4 Personen

Equipment

  • 1 Topf
  • 1 Brettchen
  • 1 Messer
  • 1 Abtropfsieb

Zutaten
  

  • 1 Zwiebel
  • 2 Stangen Porree (ca. 279 g)
  • 1 Glas Cannellini Bohnen oder weiße Bohnen Abtropfgewicht 240g mit Flüssigkeit 400g
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Olivenöl für den Lauch
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL weißes Mandelmus
  • 1 Prise schwarzer Pfeffer
  • 1 - 2 Spritzer Zitronensaft
  • Optional Chiliflocken
  • Salz
  • Gebratener Porree als Garnitur

Anleitungen
 

  • Zwiebel schälen und in feine Stücke schneiden.
  • Den Porree klein schneiden und waschen. Am besten einmal quer einschneiden, sodass man ihn gut reinigen kann.
  • Anschließend die Bohnen abgießen und einmal mit klarem Wasser abwaschen.
  • Nun einen Topf nehmen, die Zwiebelstücke in Olivenöl glasig anbraten.
  • Zum Schluss einmal kurz den Knoblauch hineingeben und kurz durchschwenken.
  • Jetzt den Porree (etwas für das Topping beiseite stellen), die Bohnen, die Gemüsebrühe und das Mandelmus hinzufügen und alles verrühren.
  • Die Suppe für etwa 10 - 15 Minuten köcheln lassen, anschließend pürieren und zum Schluss mit Pfeffer, Zitronensaft, Salz und Chiliflocken abschmecken.
  • Der beiseitegelegte Porree noch kurz in einer Pfanne anbraten und als Topping verwenden.
Keyword Abendessen, Bohnen Lauch Cremesuppe, glutenfrei,, Schnelle Gemüserezepte, Suppen, vegan

Newsletter

    Kommentar verfassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Recipe Rating