Melonenmonster

Melonenmonster

Melonenmonster sind perfekt für Kindergeburtstage oder Feierlichkeiten, bei denen auch Kinder sind. Es ist immer ein Highlight und so essen die Kinder neben den meist sehr großzügig hingestellten Süßigkeiten, auch Obst und Gemüse. Wer kennt es nicht, nachdem Kinder von einem Geburtstag gekommen sind und völlig überdreht und überzuckert sind? Ich finde es ist so eine schöne Möglichkeit, den Kindern eine Freude mit süßen Alternativen zu bieten, bei denen ihre Augen trotzdem leuchten. So können die Süßigkeiten reduziert werden und das Obst und Gemüse wird zum Hingucker!

Welches Obst Du für ein Melonenmonster verwendest, ist eigentlich egal. Ich bevorzuge Bio-Obst und schaue, was am besten aussieht und Kinder gerne essen. Eine bunte Mischung ist dabei immer schön anzusehen!

Melonenmonster

Kleine Kinder große Augen

Wenn Dein Kind sonst auch eher wenig Obst oder Gemüse mag, ist das eine tolle Möglichkeit, seinem Kind gesunde Rohkost schmackhaft zu machen. So liegen Obst und Gemüse nicht nur auf dem Teller oder in einer Schale, sondern es erzählt direkt eine Geschichte. Meine Kinder und die Kinder, die wir bisher zu Besuch oder zum Geburtstag da hatten, fanden das Melonenmonster oder auch andere Ideen mit Obst und Gemüse immer toll. Es dauerte nie lange und es war alles aufgefuttert.

Melonenmonster

Melonen-Slush

Wenn Du die Melone aushöhlst, können die Stücke das Fruchtfleisch der Melone ziemlich unschön aussehen und eigenen sich daher nicht so sehr für den Inhalt des Melonenmonsters. Aber das macht nichts, denn da Fruchtfleisch der Melone eignet sich perfekt für ein Melonen-Slush. So gibt es direkt das nächste gesunde Highlight. Etwas frische Minze und Limette dazu und das Slush-Eis aus Melone ist perfekt. Das Melonen-Slush ist perfekt für spontanes Eis an heißen Tagen! Hier geht’s zum Rezept: Melonen-Slush

Kiwi und Erdbeeren

In unser Melonenmonster kamen Kiwis und Erdbeeren. Die Erdbeeren können dabei bleiben, wie sie sind und die Kiwi habe ich in Scheiben geschnitten. Obst, welches nicht so sehr zermatscht in der Melone eignet sich am besten. Banane ist zwar auch sehr lecker aber die würde ich dann eher vorne oder auf einen extra Teller daneben stellen, da sie doch schnell braun und matschig wird. Du kannst auch ein paar Spieße aus Holz oder kleine Gabeln daneben stellen, so greifen die Kinder nicht direkt mit ihren Fingern in das Monster.

Melonenmonster

Melonenmonster

Gericht Snack
Portionen 8 Personen

Equipment

  • Messer (klein zum Einritzen und Ausschneiden)
  • Schutzhandschuhe
  • Teller zum Anrichten
  • Löffel zum Aushöhlen

Zutaten
  

  • 1 Melone
  • 500 g Erdbeeren
  • 5 Kiwis

Anleitungen
 

  • Als Erstes wird die Melone gewaschen, nun kannst Du mit einem kleinen scharfen Messer (Kürbisschnitzset*) Dein Monster vorritzen, bevor Du es ausschneidest. Bitte verwende dafür Schutzhandschuhe*.
  • Wenn Du Deine "Vorzeichnung" gemacht hast, kannst Du versuchen, das Monster vorsichtig auszuschneiden. Ähnlich wie beim Kürbis schneiden zu Halloween.
  • Die Augen musst Du dabei nicht komplett rausnehmen, sondern nur die erste "Hautschicht" der Melone etwas auskratzen.
  • Wenn Du den Mund der Melone nun raus nimmst, kannst du mit einem großen Löffel, das Fruchtfleisch herausholen. Das geht dann wieder einfacher.
  • Das Fruchtfleisch könnt ihr nun essen, ein paar schöne Würfel daraus machen oder es in Stücken für ein Melonen-Slush einfrieren.
  • Nun kannst du die fertig vorbereitete Melone auf einem Servier-Teller oder einer Kuchenplatte drapieren und mit dem anderen gewaschenen und zerkleinerten Obst befüllen.

Notizen

Das Rezept ist recht einfach nur das Ausschneiden des Monsters kann schon etwas herausfordernder sein. Es ist nicht schlimm, wenn es nicht perfekt aussieht. Deine Kinder werden sich in jedem Fall darüber freuen!
Keyword glutenfrei,, Snack, süßes, vegan

*Werbung! Dieser Beitrag enthält Empfehlungen. Danke, dass Du Produkte unterstützt, die ich vorschlage. Somit kann ich fleißig neue Rezepte und Berichte für Dich veröffentlichen. Dabei fallen für Dich keine höheren Kosten an.

Newsletter

    Kommentar verfassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Recipe Rating