Gedörrte Bananen und Hagebutten

Gedörrte Bananen und Hagebutten

Die beste Süßigkeit!

Getrocknetes Obst ist für meine Kinder und uns ein riesen Hit. Leider haben wir nie lange etwas davon, weil es sehr schnell weggefuttert wird. Die Mengen, die ich dörren müsste, schafft mein kleines Dörrgerät noch nicht. Ich brauch wohl bald ein Größeres 😉.

Gedörrte Bananen und Hagebutten

Hagebutten und Bananen, eine tolle Kombi

Hagebutten und Bananen passen hervorragend zusammen. Die Bananen werden recht hart, leicht knusprig, vor allem wenn sie noch warm sind. Sie schmecken zudem herrlich süß. Die Hagebutten werden säuerlich und schön knusprig, manchmal etwas fest aber der Geschmack ist toll. Das ist kein Vergleich dazu, wenn man die beiden Sorten in ihrer rohen Form isst.

Ich finde solche Snackgläser mit gedörrtem Obst ideal für meine Kinder. So haben sie immer mal was Gesundes, mit wertvollen Inhaltsstoffen, was sie gerne naschen.

Gedörrte Bananen und Hagebutten

Ideal zum haltbar machen

Toll ist das Dörren auch, wenn du zu viel Obst und Gemüse hast. Einfach dörren und länger haltbar machen. Du kannst das Obst anschließend als Snack verwenden oder zum Süßen in einem Smoothie oder Porridge geben. 

Das Gleiche kannst du mit roh essbarem Gemüse machen. Das ist perfekt für Suppen, Soßen oder als Snack. 

Gedörrte Bananen und Hagebutten

Gedörrte Bananen und Hagebutten

Gericht Snack, Süßes, Zwischenmahlzeit
Portionen 2 Personen

Equipment

  • Dörrgerät oder Backofen
  • Messer

Zutaten
  

  • 2 Hände voll Hagebutten
  • 2 Bananen

Anleitungen
 

  • Bananen schälen, in möglichst dünne und gleichmäßige Scheiben schneiden und in ein Dörrgerät* oder Backofen mit entsprechender Unterlage, wie Backpapier geben.
  • Die Hagebutten mit einem kleinen Messer halbieren und die Kerne herausnehmen. Vorsicht, Verletzungsgefahr! Nun ebenfalls im Dörrgerät oder Backofen verteilen.
  • Die Banane und die Hagebutten nicht aufeinanderlegen, damit sie gleichmäßig durchtrocknen können.
  • Ich habe beides für ca. 10 Stunden im Dörrgerät* auf der niedrigsten Einstellung getrocknet. Möchtest du sie im Backofen trocknen, stelle bitte hier auch die niedrigste Temperatur ein und stelle auf Umluft. Je nach Backofen kann das 6 - 8 Stunden dauern. Den Backofen dabei bitte nicht unbeaufsichtigt lassen.
  • Optimal ist noch, wenn du die Backofentür einen Spalt auflassen kannst, damit die Feuchtigkeit herausziehen kann.
Keyword glutenfrei,, Snack, vegan, Zwischenmahlzeit

Newsletter

    [wpgdprc "Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden."]

    Kommentar verfassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Recipe Rating